Vortrag, Lesung, Diskussion
| Soziokulturelles Zentrum St. Spiritus | Greifswald
Lange Straße 49/51, 17489 Greifswald

Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung MV

Diskussionen zur Europawahl - „Weniger Markt, mehr Politik? – Wie Europa rehabilitiert werden kann“

Hat die EU ausgedient? Diesen Eindruck wollen ihre Kritiker vermitteln. Doch Europa kann vom Sündenbock zum Problemlöser werden, wenn es sich von der derzeit dominanten Marktgläubigkeit löst und den politischen Gestaltungsanspruch in den Mittelpunkt stellt, meint Björn Hacker in seinem neuesten Buch.

Anhand von drei Reformfeldern – Wirtschafts- und Währungsunion, Migration, Soziales – stellt er konkret dar, wie dies der EU übernational gelingen kann. Ein Aufruf zur Kurskorrektur im Hinblick auf die Europawahlen 2019. Diskutieren Sie mit!


Anmeldung und Kontakt


Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.

 

Anmeldungen an schwerin@fes.de oder per Telefon an 0385-512596.

Danke!