Vortrag, Lesung, Diskussion
| Café Platon | Schwerin
Klöresgang 2, 19053 Schwerin

Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung MV+Tage der politischen Bildung 2019+Alte Synagoge Stavenhagen e.V.Dokumentationszentrum Schwerin

Politik am Mittag - Europa hat gewählt! – Ergebnisse und Aussichten

Sie wurde zu einer „Schicksalswahl“ erklärt, die Abstimmung zum Europäischen Parlament. Nun wurde gewählt, mit der höchsten Wahlbeteiligung

seit 1994 und einer denkwürdigen Wahlschlappe für die großen Parteien. In Deutschland ist der europafeindliche Rechtsruck weitestgehend ausgeblieben, ganz anders als in anderen europäischen Ländern. Aber selbst, wenn die „Katastrophe“ erst einmal ausgeblieben ist, ein einfaches „Weiter so“ ist nicht möglich.

 

Wir werden den Leiter des Informationsbüros des Landes Mecklenburg-Vorpommern in Brüssel, Dr. Reinhard Boest fragen, wie es nach dieser Wahl

weitergeht, im Europäischen Parlament, mit der Wahl des Kommissionspräsidenten und der europäischen Idee. Was hat die Wahl geändert?

Natürlich aber wollen wir auch wissen, was die Wahl für Mecklenburg-Vorpommern bedeutet.

 

Diskutieren Sie mit!


Anmeldung und Kontakt


Diese Veranstaltung ist kostenfrei! Die Teilnahmeplätze sind begrenzt. Eine Anmeldung ist erwünscht!

 

Anmeldungen an schwerin@fes.de oder telefonisch an 0385-512596.

Vielen Dank!