Vortrag, Lesung, Diskussion
| Thomaskapelle Schweriner Dom | 19055 Schwerin
Thomaskapelle Dom Schwerin Kreuzgang

Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung MV

Die Rolle der Kirche in der 89er Bewegung

Abschlussveranstaltung der Ausstellung "Wir gehen los"

Diskussion: Die Rolle der Kirche in der 89er Bewegung

Ohne die Kirche wäre die friedliche Revolution nicht so verlaufen, wie sie jetzt erinnert wird. So viel steht fest. Aber wer kennt genau die Hintergründe? Was verbanden die Menschen mit der Kirche damals? Wieso konnte sie die wichtigen Freiräume schaffen? Und waren diese alternativlos? Wir wollen aber auch ergründen, warum die Bedeutung der Kirche in gesellschaftlichen Fragen scheinbar gesunken ist und wer heute die Deutungshoheit ausfüllt.

Mit:

- Volker Mischok (Begrüßung)

- Martin Scriba

- Uta Rüchel

- Heiko Lietz

Moderation: Jörn Mothes


Anmeldung und Kontakt


Frederic Werner

schwerin@fes.de

 

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung

Landesbüro Mecklenburg-Vorpommern

Arsenalstr. 8

19053 Schwerin

Tel. 0385-512789 und 512596, Fax 0385-512595

oder

www.fes.de/lnk/wendekirche