Martin Albrecht

Flugzeuge aus Barth. Heinkels „Müller–Werk“ und das Außenlager des KZ Ravensbrück. Unter Mitarbeit von Helga Radau.

Schwerin 2007 | 64 Seiten kostenfrei

In der vorliegenden Publikation untersuchen Martin Albrecht und Helga Radau die Geschichte des Außenlagers des KZ Ravensbrück in Barth, des sog. „Müller–Werkes“, in welchem zwischen November 1943 und April 1945 schätzungsweise 6000–7000 Häftlinge und Zwangsarbeiter gezwungen wurden, für den Heinkel–Konzern Flugzeugeinzelteile zu produzieren und zu montieren. Tausende überlebten die von Hunger, Ausbeutung und SS–Terror bestimmte Zeit nicht oder starben während des Todesmarsches Ende April 1945. Für einen Besuch des Lern- und Gedenkpfades KZ–Außenlager Barth liefert die Publikation einen informativen Rahmen der Vor- und Nachbetrachtung.