Peter R. Neumann

Der Terror ist unter uns. Dschihadismus und Radikalisierung in Europa

Berlin 2016 | 295 Seiten | Ullstein Buchvorlage GmbH Verwaltungspauschale

Eine so präzise wie fundierte Analyse des neuen Terrors - vom weltweit renommierten Politikwissenscahftler Peter R. Neumann

In Belgien explodieren Bomben im Flughafen und an Bahnhöfen. In Frankreich werden Menschen bei Konzerten, in Restaurants und bei öffentlichen Festen getötet. Auch in Deutschland gibt es erste Anschläge, während Flüchtlingsheime in Flammen aufgehen und Hassparolen in sozialen Netzwerken kursieren. Extremisten jeglicher Couleur bedrohen den Frieden in Europa. Was steht uns noch bevor? Und wie gehen wir damit um?

In seinem Buch erklärt Neumann die Gewöhnlichkeit des Terrors. Dabei geht er auf die "hausgemachte" Radikalisierung ein, die speziell in Europa zu einer zentralen gesellschaftlichenn und sicherheitspolitischen Herausforderung geworden ist und mit der wir lernen müssen umzugehen.