Markus Nierth, Juliane Streich

Brandgefährlich - Wie das Schweigen der Mitte die Rechten stark macht.

Berlin 2016 | 215 Seiten | Christoph Links Verlag Verwaltungspauschale

Markus Nierth, evangelischer Theologe und parteiloser Bürgermeister von Tröglitz, sieht sich plötzlich fremdenfeindlicher Hetze und persönlichen Angriffen ausgesetzt, als Flüchtlinge in den kleinen Ort in Sachsen-Anhalt kommen sollen und er sich für diese einsetzt. Die Medien berichten, die Bedrohung für ihn und seine Familie nehmen massiv zu, die geplante Asylunterkunft wird angezündet, Täter werden nie gefunden. Was Markus Nierth lebendig und anschaulich erzählt, spielt sich so oder so ähnlich vielerorts in Deutschland ab. Den Autoren geht es um die Hintergründe, die dazu führen, dass sich derzeit so viele Menschen rechts positionieren.