Jetzt mitmachen!

Demokratie lebt vom Mitmachen. Deshalb ist es uns ein besonderes Anliegen, junge Menschen für Politik und ein demokratisches Miteinander zu begeistern.

Wir freuen uns, dass die Juniorwahl anlässlich der bevorstehenden Europawahlen und der Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 erneut in Mecklenburg-Vorpommern angeboten wird und möchten Ihnen herzlich die Teilnahme an der Juniorwahl 2019 empfehlen. In über 120 Schulen Mecklenburg-Vorpommerns fand die Juniorwahl zur Bundestagswahl 2017 statt. Alle, die beteiligt waren, empfanden diese Veranstaltung als großen Erfolg und Bereicherung.

Die Juniorwahl ist ein langjährig erprobtes, qualitativ hochwertiges Projekt der politischen Bildung, das Schülerinnen und Schülern die Themen „Demokratie, Wahlen und Abstimmungen“ auf anschauliche Weise näher bringt. Mit der interaktiven Vorbereitung und Durchführung der Juniorwahl, einschließlich der Stimmabgabe werden die Jugendlichen ganz praktisch mit demokratischen Spielregeln vertraut gemacht. In das Projekt kann insofern die gesamte Schülerschaft leicht einbezogen werden. Das landesweite Ergebnis der Juniorwahl wird mit Schließung der Wahllokale am Wahlsonntag um 18 Uhr bekanntgegeben.

Die Teilnahme an der Juniorwahl ist für Schulen kostenfrei. Alle Materialien, wie Wahlurne, Stimmzettel und Plakate, werden Ihnen unentgeltlich zugeschickt. Als Lehrkräfte können Sie die Juniorwahl zudem unkompliziert und nach eigenen Vorstellungen in ihren Unterricht integrieren. Hierfür stehen Ihnen speziell ausgearbeitete Unterrichtsmaterialien zur Verfügung. Zur vertieften Information und zum Einsatz der Juniorwahl 2019 findet für interessierte Lehrkräfte am 21.3.2019, 15-17.30 Uhr in Greifswald (IQMV-Regionalstelle, Bahnhofsstraße 33/34) eine erste Fortbildung statt. Vermutlich wird im April in Rostock eine weitere Fortbildung angeboten Die Fahrtkosten werden vom IQ-MV erstattet.

Anmeldung

Die Anmeldung zur Juniorwahl erfolgt ganz einfach online unter https://www.juniorwahl.de/jw/anmeldeformular/ oder unter folgenden Kontaktdaten:

Internet:          www.juniorwahl.de
E-Mail:            kontakt(at)juniorwahl.de
Telefon:          030 880 666 800.

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Ihre Schule an der Juniorwahl teilnehmen könnte. Der Träger des Projektes, der gemeinnützige und überparteiliche Verein Kumulus e. V., steht Ihnen für alle inhaltlichen und organisatorischen Fragen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Juniorwahl eignet sich im Übrigen auch hervorragend als Angebot für den landesweiten Schulprojekttag am 9. Mai 2019 (siehe Mitteilungsblatt des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern Nr. 9/2018). Sollten Sie zusätzlich oder alternativ zur Juniorwahl andere Maßnahmen zum Schulprojekttag planen, kontaktieren Sie einfach die Landeszentrale für politische Bildung, die hierfür im Rahmen eines Sonderförderprogramms auch finanzielle Unterstützung zur Verfügung stellen kann.

Wir wünschen Ihnen bei der Durchführung der Juniorwahl 2019 viel Erfolg!

Kontakt

Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern

Tel: 0385 - 58817950
E-Mail:poststelle(at)lpb.mv-regierung.de



Flyer zur Juniorwahl 2019